Gesundheitstag im Gewandhaus Dresden mit der BARMER

Hier geht es um Fragen rund um das Thema BGM
Gewandhaus Dresden
Beiträge: 1
Registriert: Di 15. Mai 2018, 14:21

Gesundheitstag im Gewandhaus Dresden mit der BARMER

Beitragvon Gewandhaus Dresden » Mi 16. Mai 2018, 08:50

Sehr geehrte Foren-Mitglieder,

gern möchte ich hiermit unsere Erfahrungen mit der BARMER GEK Dresden teilen. Aufgabenstellung war ein betrieblicher Gesundheitstag für ca. 60 Hotelmitarbeiter.

Die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wohl für jedes Unternehmen von hohem Interesse. Wir haben uns dazu entschlossen gemeinsam mit der BARMER GEK in unserem Haus erstmals im Otober 2017 einen Gesundheitstag durchführen. Der Gesundheitstag bietet die Möglichkeit, rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden zu informieren und zu beraten, aber auch eine Menge Mitmachangebote und Motivation,
damit die Kolleginnen und Kollegen dauerhaft mehr Lust auf Gesundheit haben.

Um bei der Planung von Gesundheitstagen Angebote auswählen zu können, die alle auch wirklich interessieren, hat die BARMER einen Fragebogen entworfen der vorab (gern auch anonym) durch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgefüllt und dann anschließend ausgewertet wurde.

Aus der Auswertung heraus ergaben sich Schwerpunkte, die wir dann gemeinsam in Angebote umgemünzt haben. So hatten wir im Angebot:
• Balance Check zur Analyse der indiv. Regulationsfähigkeit (Herzratenvariabilitätsmessung)
• Dr.-Wolff-Back-Check zur Analyse muskulärer Dysbalancen (z. B. Rücken- und Bauchmuskulatur)
• Venen- und Fußdruckmessung zur Analyse evtl. vorhandener Fußfehlformen
• Workshop zum Thema „Richtiges Heben/Tragen“
• Mobile Massagen
• Smoothiebar und viel gesundes, leckeres Essen

Schön ist es natürlich, wenn die Angebote dann auch noch kostenneutral zur Verfügung gestellt werden. Das ist sicher von Betrieb zu Betrieb abhängig, aber Fragen kostet ja bekanntlich nichts.

Aufgrund der regen Teilnahme an diesem tollen Tag, können wir durchaus sehr zufrieden mit der Umsetzung der BARMER und dem Angebot sein. Bereits jetzt steht schon fest, dass wir auch in 2018 wieder einen Gesundheitstag stattfinden lassen. Gern auch wieder mit unserem Partner der BARMER GEK.

Beste Grüße,

Florian Leisentritt, Hoteldirektor
Gewandhaus Dresden, Autograph Collection
Benutzeravatar
jrapp
Beiträge: 1
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 07:52

Re: Gesundheitstag im Gewandhaus Dresden mit der BARMER

Beitragvon jrapp » Fr 5. Jul 2019, 08:16

Hallo Herr Leisentritt,

haben Sie in diesem Jahr auch wieder einen Gesundheitstag geplant?
Unter https://www.bgn.de/praevention-arbeitsh ... eitstagen/ könnten Sie auch mal schauen, ob Aktionen der BGN für Ihren Gesundheitstag spannend sein könnten – z.B. das Thema Stress, Ernährung oder Herz- Kreislauf? Damit es ein runder Gesundheitstag wird, ist es super, wenn andere Partner mit ihrer Expertise hinzukommen…z.B. die Krankenkasse, Ihr Betriebsarzt, die Sicherheitsfachkräfte usw.

Großartig, dass Sie da bisher so gut unterwegs sind! Es scheint, dass Ihre Bedarfsanalyse sich auszahlt. Das deckt sich mit unseren Erfahrungen – ein solches im ersten Moment scheinbar aufwändiges Vorgehen, die Mitarbeiter/innen einzubeziehen, rechnet sich dann in vielerlei Hinsicht. Werden die Mitarbeiter/innen einbezogen vermittelt das Wertschätzung - und das Programm passt dann auch zu ihren Bedürfnissen, sodass eine größere Motivation besteht, am Gesundheitstag mit dabei zu sein.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
J.Rapp vom Foren-Team
Bärbel und Ute
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 07:57

Re: Gesundheitstag im Gewandhaus Dresden mit der BARMER

Beitragvon Bärbel und Ute » So 24. Nov 2019, 10:06

Hallo liebe Mitglieder des Forums,
In unserem Unternehmen arbeiten wir sehr gut mit der AOK Sachsen-Anhalt zusammen und haben auch schon einige Gesundheitstage ausgerichtet. Wir haben uns dabei das Ziel gesetzt den Krankenstand zu senken. Es ist uns nicht immer gelungen ,aber wir haben unsere Mitarbeiter dahin sensibilisieren können, das jeder auch eine Eigenverantwortung hat und Arbeits- und Gesundheitsschutz alle angeht besonders in Zeiten des Demographischen Wandels. Die Gesundheitstage wurden gut angenommen und wir haben auch spezifische Themen ausgesucht. So hatten wir z.B. Gerd dabei ,das ist ein Alterungsanzug, indem sich auch jüngere Kolleginnen und Kollegen mal wie "Alte" fühlen. Es war cool, viele haben gesagt das sie das nicht so erwartet hätten und haben dadurch auch in ihrem Verhalten was geändert. Das find ich schon toll.
LG Ute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste